Melanom

Startseite/Tag:Melanom

Interview mit Prof. Okamoto über die Fortschritte in der genetischen Testung bei familiären Melanomen

Im Rahmen des Hautkrebs Weltkongresses und Kongress der europäischen Dermato-Onkologie Vereinigung 2016 in Wien wurde ein Interview mit Prof. Okamoto aufgenommen, welches Sie jetzt hier online sehen können.

Von |07.11.2016|Kategorien: News|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Interview mit Prof. Okamoto über die Fortschritte in der genetischen Testung bei familiären Melanomen

Neue wissenschaftliche Erkenntnis zur Hautkrebsentstehung

Genetische Varianten für rote Haare erhöhen Risiko für Hautkrebs auch ohne Sonne Eine erst kürzlich veröffentlichte wissenschaftliche Studie (geleitet von Prof. Okamoto), erschienen im Journal of American Medical Association Dermatology zeigt, dass genetische Varianten für rote Haare und somit hellere und empfindlichere Haut auf Sonne das Risiko von Hautkrebs (in diesem Fall Melanom) auch ohne der Sonnenexposition erhöhen.

Von |12.08.2016|Kategorien: News|Tags: , , , , , |Kommentare deaktiviert für Neue wissenschaftliche Erkenntnis zur Hautkrebsentstehung

Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien informiert über Risikofaktoren für Hautkrebs in JATROS

Univ. Prof. Dr. Okamoto informiert in JATROS über die Phänotyp-Genotyp-Korrelation des familiären Melanoms. Das Melanom zählt zu den am meisten gefürchtetsten malignen Erkrankungen der Haut. Dabei ist das Risiko bei familiärer Häufung am höchsten. Dr. Okamoto informiert über Risikofaktoren für Hautkrebs In diesem Artikel erörtert Hautarzt Dr. Okamoto wie stark der Einfluss genetischer Faktoren auf die Melanomentstehung ist: Das familiäre Melanom Genetische

Von |20.07.2015|Kategorien: News|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien informiert über Risikofaktoren für Hautkrebs in JATROS

ASCO meeting 2015: Längere Überlebenschancen bei fortgeschrittenem Melanom

Der Kongress der American Society für Clinical Oncology (ASCO) fand heuer auch wieder in Chicago statt. Hier wird über die neusten Behandlungsmethoden bei Krebserkrankungen berichtet. Univ. Prof. Dr. Okamoto hat im anschließenden post-ASCO Meeting teilgenommen und informiert über die aktuellsten Studienergebnisse. Dr. Okamoto informiert über längere Überlebenschancen bei einem fortgeschrittenem Melanom Hautarzt Dr. Okamoto berichtet aktuell vom

Von |02.07.2015|Kategorien: News|Tags: , , , , , |Kommentare deaktiviert für ASCO meeting 2015: Längere Überlebenschancen bei fortgeschrittenem Melanom

Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien informiert über Sonnenschutz und Hautkrebsvorsorge in JATROS

Univ. Prof. Dr. Okamoto informiert in JATROS über Sonnenschutz und Hautkrebsvorsorge. Das Melanom zählt zu den am meisten gefürchtetsten malignen Erkrankungen der Haut. Dr. Okamoto informiert über Sonnenschutz und Hautkrebsvorsorge In diesem Artikel klärt Hautarzt Dr. Okamoto wie ein Melanom entsteht und wie man sich schützen sollte: Der duale Entstehungsmechanismus des Melanoms Welche Risikofaktoren sind noch zu berücksichtigen? Hautkrebsvorsorge Sonnenschutz Univ.

Von |03.06.2015|Kategorien: News|Tags: , , , , , |Kommentare deaktiviert für Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien informiert über Sonnenschutz und Hautkrebsvorsorge in JATROS

Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien informiert über das familiäre Melanom in SPECTRUM DERMATOLOGIE

Univ. Prof. Dr. Okamoto informiert in SPECTRUM DERMATOLOGIE über die Möglichkeit einer genetischen Testung für Melanome in der Spezialambulanz für familiäre Melanome am Hauttumorzentrum an der Abteilung für allgemeine Dermatologie der Medizinischen Universität Wien. Dr. Okamoto informiert über genetische Testung für Melanome Univ. Prof. Dr. Okamoto gibt Aufschluß was getestet wird und für wen dieser Test sinnvoll ist. Univ.

Von |14.04.2015|Kategorien: News|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien informiert über das familiäre Melanom in SPECTRUM DERMATOLOGIE

Hautkrebsvorsorge: Früherkennung von Hautkrebs erhöht Heilungschancen

Bericht von dem 6. Welttreffen des Interdisziplinären Melanom-Hautkrebs Centers und des 8. Kongresses der europäischen Dermato-Onkologie Vereinigung. Erst kürzlich (vom 14. November bis 17. November 2012) wurden zeitgleich zwei internationale Tagungen zu Hautkrebs in Barcelona, Spanien abgehalten: der Kongress der europäischen Dermato-Onkologie Vereinigung und das 6. Welttreffen des Interdisziplinären Melanom-Hautkrebs Centers („8th European Association of

Von |21.11.2012|Kategorien: News|Tags: , , , , , |Kommentare deaktiviert für Hautkrebsvorsorge: Früherkennung von Hautkrebs erhöht Heilungschancen

Altersflecken erhöhen Melanomrisiko

Pigmentflecken bzw. Altersflecken können aus kosmetisch Gründen stören, denn das Schönheitsideal glatter und ebenmäßiger Haut, liegt voll im Trend. Pigmentstörungen können neben dem ästhetischen Aspekt, auch aus dem medizinischen Blickwinkel betrachtet von Bedeutung sein. Obwohl oder gerade weil die moderne Lasertechnologie operative Behandlungen überflüssig macht, sollten die Hautveränderungen vor der Entfernung durch erfahrene Spezialisten untersucht werden, denn

Von |29.10.2012|Kategorien: News|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Altersflecken erhöhen Melanomrisiko

Neue erfolgreiche Therapie des Melanoms

In der erst kürzlich erschienen Arbeit erschienen im New England Journal of Medicine wurde erstmalig eine erfolgreiche Behandlung des Melanoms im fortgeschrittenen Stadium beschrieben. Die neue Substanz konnte erstmalig das Überleben von Melanompatientinnen und Melanompatienten deutlich verbessern. Titel: Improved survival with ipilimumab in patients with metastatic melanoma. Kontakt zu Prof. Dr. Okamoto Zur Vereinbarung eines

Von |07.09.2010|Kategorien: News|Tags: , , , |Kommentare deaktiviert für Neue erfolgreiche Therapie des Melanoms