Wien

Startseite/Tag: Wien

Studie über die Risikofaktoren für ein weiteres Melanom

In einer Studie geführt von Dr. Okamoto konnte gezeigt werden, dass Haarfarbe, Hauttyp und genetische Veranlagungen nicht immer ausschlaggebend für das Risiko eines weiteren Melanoms sind. Hier spielt die Anzahl der Nävi (Muttermale) und ob die Haut bereits geschädigt ist, eine weit aus größere Rolle um wieder an einem Melanom zu erkranken. Risikofaktoren für eine

Von |20.2.2019|Kategorien: News|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Studie über die Risikofaktoren für ein weiteres Melanom

Letzter Termin 2018!

Die letzte Ordination vor Weihnachten findet heuer am 21.12.2018 statt. Bitte berücksichtigen Sie, dass Termine nur mehr telefonisch unter 01-40114-5701 angenommen werden! Nach Weihnachten stehen wir Ihnen ab dem 7.01.2019 zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie besinnliche Feiertage und ein gesundes neues Jahr 2019!

Von |20.12.2018|Kategorien: News|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Letzter Termin 2018!

Vortrag von Prof. Dr. Okamoto im Billrothhaus

Prof. Dr. Okamoto wurde eingeladen, im Rahmen der Veranstaltung „Top News aus der Medizinischen Forschung“ im Haus der Ärzte in Wien vorzutragen. Am Dienstag den 18.12.2018 ab 19 Uhr berichtet Prof. Dr. Okamoto im Billrothhaus über die neuesten Erkenntnisse aus der Melanomforschung. Dieser Vortrag ist offen für jeden und der Eintritt ist kostenlos. Vortrag im

Von |15.11.2018|Kategorien: News|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Vortrag von Prof. Dr. Okamoto im Billrothhaus

Team um Dr. Okamoto beschreibt erstmalig die unterschiedliche Auswirkung der MC1R Varianten als Risikofaktoren für das Melanom zwischen Frauen und Männern

MC1R Varianten als Risikofaktoren für das Melanom ist nichts Neues. Diese genetischen Varianten führen zur Produktion von den weniger protektiven Pheomelanin in den Melanozyten der Haut. Trägerinnen und Träger dieser Varianten neigen zur Rötung nach Sonnenbestrahlung und sind häufig rothaarig. Neu ist jedoch, dass Frauen und Männern getrennt untersucht und miteinander verglichen wurden. MC1R Varianten

Von |6.11.2018|Kategorien: News|Tags: , , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Team um Dr. Okamoto beschreibt erstmalig die unterschiedliche Auswirkung der MC1R Varianten als Risikofaktoren für das Melanom zwischen Frauen und Männern

Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Per 25.5. ist die neue Datenschutz-Grundverordnung in Kraft getreten. Wir waren schon immer um die Sicherheit der Daten und Informationen von unseren Patientinnen und Patienten bemüht, so dass wir von Anfang an Datenschutz und Ihre Privatsphäre ernst genommen haben. Zum Beispiel ist jede unserer Seiten bereits seit Jahren mittels HTTPS verschlüsselt. Somit sind unsere Seiten

Von |28.5.2018|Kategorien: News|Tags: , , , , , |Kommentare deaktiviert für Die neue Datenschutz-Grundverordnung

Team um Dr. Okamoto beschreibt POT-1 Varianten in Österreich

Ein Team rund um Dr. Ichiro Okamoto beschreibt in einem Artikel die POT1 Varianten in Österreich. Hier wird bestätigt, dass Hautkrebs durch genetische Faktoren bestimmt wird. Team um Dr. Okamoto beschreibt POT-1 Varianten in Österreich Der Artikel kann hier nachgelesen werden: www.g3journal.org Terminanfrage Praxis Dr. Okamoto Bitte kontaktieren Sie die Praxis von Prof. Dr. Okamoto,

Von |14.3.2018|Kategorien: News|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Team um Dr. Okamoto beschreibt POT-1 Varianten in Österreich

Dr. Okamoto als Experte für Schuppenflechte (Psoriasis) vertreten

Hautarzt Prof. Dr. Okamoto ist auf der Website Skin to live, eine Informationswebseite gesponsert von Novartis Pharma GmbH, als Facharzt für verschiedene Hautkrankheiten wie Psoriasis oder Urtikaria zu finden. Diese Website soll es Patienten erleichtern, den passenden Experten in der näheren Umgebung zu finden. Terminanfrage Praxis Dr. Okamoto Bitte kontaktieren Sie die Praxis von Prof.

Von |17.11.2017|Kategorien: News|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Dr. Okamoto als Experte für Schuppenflechte (Psoriasis) vertreten

Hautpflege im Winter

Welche Pflege braucht unsere Haut im Winter? Worauf ist zu achten, damit die Haut in den kalten Monaten optimal geschützt und gepflegt ist? Univ. Prof. Dr. Okamoto beantwortet für das Gesundheitsmagazin MEDIZIN populär Fragen rund um das Thema Hautpflege im Winter: https://www.medizinpopulaer.at/archiv/koerperpflege-kosmetik/details/article/hautpflege-im-winter.html Zu diesem Thema finden Sie auch hier weitere Informationen. MEDIZIN populär ist ein Gesundheitsmagazin, herausgegeben vom Verlagshaus der Ärzte

Von |5.12.2016|Kategorien: News|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Hautpflege im Winter

Interview mit Prof. Okamoto über die Fortschritte in der genetischen Testung bei familiären Melanomen

Im Rahmen des Hautkrebs Weltkongresses und Kongress der europäischen Dermato-Onkologie Vereinigung 2016 in Wien wurde ein Interview mit Prof. Okamoto aufgenommen, welches Sie jetzt hier online sehen können.

Von |7.11.2016|Kategorien: News|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Interview mit Prof. Okamoto über die Fortschritte in der genetischen Testung bei familiären Melanomen

Hilfe bei trockener Haut (Xerosis cutis)

In den Wintermonaten ist die Haut immer wieder verschiedenen Temperaturen ausgesetzt. Vor der Tür ist es kalt, in den geheizten Innenräumen meist trocken und durch die Kleidung verliert die Haut auch noch einmal an Feuchtigkeit. Dr. Okamoto, Hautarzt in Wien, informiert und gibt Tipps, wie Sie trockene Haut am besten pflegen. Dr. Okamoto gibt Tipps für eine

Von |6.3.2016|Kategorien: News|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Hilfe bei trockener Haut (Xerosis cutis)
Datenschutzinfo