Prof. Dr. Ichiro Okamoto

Startseite/Prof. Dr. Ichiro Okamoto

About Prof. Dr. Ichiro Okamoto

Dr. Okamoto ist Hautarzt in Wien und studierte Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien. Seit 2007 ist Prof. Okamoto als klinischer Oberarzt an der allgemeinen Abteilung für Dermatologie an der Universitätsklinik für Dermatologie in Wien tätig. Die Privatordination von Hautarzt Dr. Okamoto wurde erstmals in Oktober 2008 in der Privatklinik Josefstadt-Confraternität eröffnet. Er ist zusätzlich Belegarzt an der Privatklinik Rudolfinerhaus, an der Wiener Privatklinik und der Privatklinik Josefstadt-Confraternität. Ichiro Okamoto auf Google+ »

Hautarzt Univ. Prof. Dr. Okamoto informiert über Sonnenbrand auf gesundheit.gv.at

Ein Sonnenbrand kommt oft unerwartet und schneller als man denkt, denn man bemerkt ihn erst dann, wenn es schon zu spät ist. Die Haut ist gerötet, schmerzt und es kann sogar zur Blasenbildung und Zerstörung von Hautstellen, mit flächiger Ablösung kommen .Dr. Okamoto informiert über Sonnenschutzmittel und vorbeugende Maßnahmen um einen Sonnenbrand zu vermeiden auf

Von |17.4.2019|Kategorien: News|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Hautarzt Univ. Prof. Dr. Okamoto informiert über Sonnenbrand auf gesundheit.gv.at

Informationen über Sonnenschutzmittel auf gesundheit.gv.at von Hautarzt Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien

Was sind Sonnenschutzmittel? Auf was muss ich beim Kauf achten? Reichen Sie für einen optimalen Schutz vor der Sonne? Diese und mehr Fragen werden online von Hautarzt Univ. Prof. Dr. Okamoto beantwortet. Dr. Okamoto informiert über Sonnenschutzmittel auf gesundheit.gv.at Univ. Prof. Dr. Okamoto gibt Aufschluss als medizinischer Experte für Dermatologie und Venerologie auf gesundheit.gv.at über

Von |9.4.2019|Kategorien: News|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Informationen über Sonnenschutzmittel auf gesundheit.gv.at von Hautarzt Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien

Tipps für einen richtigen Sonnenschutz auf gesundheit.gv.at von Hautarzt Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien

Univ. Prof. Dr. Okamoto informiert online wie man sich korrekt vor der Sonne schützt. Weiters finden Sie Informationen, wie man den Sommer ohne Sonnenbrand verbringt. Dr. Okamoto informiert über richtigen Sonnenschutz auf gesundheit.gv.at Univ. Prof. Dr. Okamoto gibt Aufschluss als medizinischer Experte für Dermatologie und Venerologie auf gesundheit.gv.at über richtigen Sonnenschutz. Das öffentliche Gesundheitsportal wird vom

Von |25.3.2019|Kategorien: News|Tags: , , , , , |Kommentare deaktiviert für Tipps für einen richtigen Sonnenschutz auf gesundheit.gv.at von Hautarzt Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien

Artikel über Sonnenschutz für Kinder auf gesundheit.gv.at von Hautarzt Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien

Kinder reagieren besonders empfindlich auf die Sonne, da die Haut noch keinen voll ausgeprägten Eigenschutz besitzt. Univ. Prof. Dr. Okamoto informiert online wie man Kinder richtig vor der Sonne schützt. Dr. Okamoto informiert über Sonnenschutz für Kinder auf gesundheit.gv.at Univ. Prof. Dr. Okamoto gibt Aufschluss als medizinischer Experte für Dermatologie und Venerologie auf gesundheit.gv.at über

Von |19.3.2019|Kategorien: News|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Artikel über Sonnenschutz für Kinder auf gesundheit.gv.at von Hautarzt Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien

Artikel über Sonnenschutz auf gesundheit.gv.at von Hautarzt Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien

Univ. Prof. Dr. Okamoto informiert online über die Sonne sowie UVA- und UVB-Strahlen. Was sie bewirken, warum man sich gut vor der Sonne schützen sollte und welche Auswirkungen ein Zuviel an Sonne haben kann. Dr. Okamoto informiert über die Wirkung der Sonne auf gesundheit.gv.at Univ. Prof. Dr. Okamoto gibt Aufschluss als medizinischer Experte für Dermatologie

Von |11.3.2019|Kategorien: News|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Artikel über Sonnenschutz auf gesundheit.gv.at von Hautarzt Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien

Studie über die Risikofaktoren für ein weiteres Melanom

In einer Studie geführt von Dr. Okamoto konnte gezeigt werden, dass Haarfarbe, Hauttyp und genetische Veranlagungen nicht immer ausschlaggebend für das Risiko eines weiteren Melanoms sind. Hier spielt die Anzahl der Nävi (Muttermale) und ob die Haut bereits geschädigt ist, eine weit aus größere Rolle um wieder an einem Melanom zu erkranken. Risikofaktoren für eine

Von |20.2.2019|Kategorien: News|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Studie über die Risikofaktoren für ein weiteres Melanom

Letzter Termin 2018!

Die letzte Ordination vor Weihnachten findet heuer am 21.12.2018 statt. Bitte berücksichtigen Sie, dass Termine nur mehr telefonisch unter 01-40114-5701 angenommen werden! Nach Weihnachten stehen wir Ihnen ab dem 7.01.2019 zur Verfügung. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie besinnliche Feiertage und ein gesundes neues Jahr 2019!

Von |20.12.2018|Kategorien: News|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Letzter Termin 2018!

Vortrag von Prof. Dr. Okamoto im Billrothhaus

Prof. Dr. Okamoto wurde eingeladen, im Rahmen der Veranstaltung „Top News aus der Medizinischen Forschung“ im Haus der Ärzte in Wien vorzutragen. Am Dienstag den 18.12.2018 ab 19 Uhr berichtet Prof. Dr. Okamoto im Billrothhaus über die neuesten Erkenntnisse aus der Melanomforschung. Dieser Vortrag ist offen für jeden und der Eintritt ist kostenlos. Vortrag im

Von |15.11.2018|Kategorien: News|Tags: , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Vortrag von Prof. Dr. Okamoto im Billrothhaus

Team um Dr. Okamoto beschreibt erstmalig die unterschiedliche Auswirkung der MC1R Varianten als Risikofaktoren für das Melanom zwischen Frauen und Männern

MC1R Varianten als Risikofaktoren für das Melanom ist nichts Neues. Diese genetischen Varianten führen zur Produktion von den weniger protektiven Pheomelanin in den Melanozyten der Haut. Trägerinnen und Träger dieser Varianten neigen zur Rötung nach Sonnenbestrahlung und sind häufig rothaarig. Neu ist jedoch, dass Frauen und Männern getrennt untersucht und miteinander verglichen wurden. MC1R Varianten

Von |6.11.2018|Kategorien: News|Tags: , , , , , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Team um Dr. Okamoto beschreibt erstmalig die unterschiedliche Auswirkung der MC1R Varianten als Risikofaktoren für das Melanom zwischen Frauen und Männern

Neu: Bodyscan zur Hautkrebsvorsorge in Wien bei Dr. Okamtoto

In der Praxis von Dr. Okamoto wird ab sofort ein Bodyscan zur ganzheitlichen Hautkrebsvorsorge angeboten. Ganzheitliche Hautkrebsvorsorge mittels Bodyscan in Wien bei Dr. Okamoto Das System enthält neben der Komponente für digitale Auflichtmikroskopie (Aufnahme von einzelnen Muttermalen) auch ein hochauflösendes digitales Kamerasystem für Ganzkörperfotos. Bei der digitalen Auflichtmikroskopie werden auffällige Muttermale aufgenommen und im Verlauf kontrolliert.

Von |18.6.2018|Kategorien: News|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Neu: Bodyscan zur Hautkrebsvorsorge in Wien bei Dr. Okamtoto
Datenschutzinfo