Zur Diagnose von Melanomen wird Ganzkörperscan und Dermatoskopie empfohlen

Startseite/News/Zur Diagnose von Melanomen wird Ganzkörperscan und Dermatoskopie empfohlen
  • Hautarzt in Wien Dr. Okamoto

Die erst kürzlich veröffentlichte interdisziplinäre Richtlinie zur Diagnose von Melanomen (Hautkrebs) empfiehlt Dermatoskopie und Ganzkörperscan zur Früherkennung.

Die im wissenschaftlichen Journal European Journal of Cancer erst kürzlich veröffentlichte Arbeit wird der Nutzen einer sequentiellen digitalen Dermatoskopie und Ganzkörperscan für Personen mit erhöhtem Risiko bestätigt.

Das Melanom ist für 90% der Todesfälle aller Hautkrebsarten verantwortlich. In einer einzigartigen Arbeit mit Experten von 3 internationalen Organisationen, dem European Dermatology Forum (EDF), European Association of Dermato-Oncology (EADO), und der European Organization of Research and Treatment of Cancer (EORTC) wurden Empfehlungen zur Diagnose und Behandlung von Melanomen, basierend auf systematischer Literatursuche und Erfahrungen von Experten erstellt. Darin wird bestätigt, dass Risikopersonen die sequentielle Dermatoskopie und Ganzkörperscan die Erkennung von Melanomen in frühen Stadien erlaubt.

Den Artikel finden Sie hier: https://www.ejcancer.com/article/S0959-8049(19)30833-0/fulltext

Den vollständigen Text dieser Arbeit können Sie hier herunterladen: https://www.ejcancer.com/article/S0959-8049(19)30833-0/pdf

Weitere Informationen für die sequentielle digitale Dermatoskopie und Ganzkörperscan in der Ordination finden Sie hier.

https://www.hautarztokamoto.at

https://www.hautarztokamoto.at/leistungen/bodyscan-hautkrebsvorsorge-wien/

Terminanfrage Praxis Dr. Okamoto

Bitte kontaktieren Sie die Praxis von Prof. Dr. Okamoto, unter +43 676 967 4013  oder +43 1 40114, DW 5701, 5702 oder 5703, per E-Mail an ordination@hautarztokamoto.atbzw. über das folgende Kontaktformular, um sich einen Termin in Wien auszumachen!

Kontaktformular

  • (Die Nummer auf der ECARD, ansonsten bitte Ihr Geburtsdatum eingeben, z.B. 21.02.1964 - Die SV-Nummer dient NICHT zur Abrechnung. Sie dient lediglich der Identifizierung im Falle einer Terminvereinbarung.)
  • (z.B. WGKK, SVA, BVA, KFA, etc. - Bei rein privater Versicherung bitte den Namen der privaten Versicherung eingeben. Sollten Sie gar nicht versichert sein, dann geben Sie bitte an „keine“)
  • Waren Sie schon mal PatientIn in der Ordination von Prof. Okamoto?
  • Bitte beachten Sie, dass wir nur Anfragen mit korrekt ausgefüllten Pflichtfeldern beantworten können.

    Mit dem Absenden dieses Formulars erklären Sie sich einverstanden von uns telefonisch oder per E-Mail kontaktiert zu werden und stimmen dem Speichern Ihrer übermittelten Daten zu. Es gilt unsere Datenschutzerklärung.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Von |15.3.2020|Kategorien: News|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Zur Diagnose von Melanomen wird Ganzkörperscan und Dermatoskopie empfohlen

About the Author:

Dr. Okamoto ist Hautarzt in Wien und studierte Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien. Seit 2007 ist Prof. Okamoto als klinischer Oberarzt an der allgemeinen Abteilung für Dermatologie an der Universitätsklinik für Dermatologie in Wien tätig. Die Privatordination von Hautarzt Dr. Okamoto wurde erstmals in Oktober 2008 in der Privatklinik Josefstadt-Confraternität eröffnet. Er ist zusätzlich Belegarzt an der Privatklinik Rudolfinerhaus, an der Wiener Privatklinik und der Privatklinik Josefstadt-Confraternität.Ichiro Okamoto auf Google+ »
Datenschutzinfo