Informationen über Warzen bei Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien

Startseite/News/Informationen über Warzen bei Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien
  • Warzen - Hautarzt Wien - Dr. Okamoto

Warzen sind nicht nur optisch störend, manche lösen einen Juckreiz aus, oder verursachen Schmerzen. Gewöhnliche Warzen sind gutartige, durch Papillomaviren verursachte Wucherungen bzw. Geschwülste der Haut, die in verschiedenen Formen auftreten können. Stachel-, Mosaik-, Dorn-, Alters- oder Feigwarzen sind die häufigsten Formen von Warzen. Übertragen wird der Papillomavirus durch kleine Verletzungen auf der Haut oder der Schleimhaut, wo der Erreger eindringen kann. Ob sich eine Warze entwickelt hängt stark von der Immunlage des Menschen ab, so dass auch die Inkubationszeit stark variieren kann. Gewöhnliche Warzen sind sehr ansteckend.

Dr. Okamoto informiert über Warzen

Univ. Prof. Dr. Okamoto gibt Aufschluß als medizinischer Experte für Dermatologie und Venerologie auf gesund.at welche Warzen es gibt und was man dagegen tun kann:

Warzenarten:

  • Stachelwarzen
  • Pinselwarzen
  • Mosaikwarzen
  • Dornwarzen
  • Alterswarzen
  • Feigwarzen

Behandlungsmöglichkeiten:

  • Warzentinkturen aus der Apotheke
  • Vereisung mit flüssigem Stickstoff
  • Elektrokauterisation
  • Laserbehandlungen

Kontakt zu Prof. Dr. Okamoto

Zur Vereinbarung eines Termins in der Privatpraxis von Prof. Okamoto in Wien (Wahlarzt, keine Kassen) kontaktieren Sie bitte die Ordination per Telefon unter +43 1 40114/5701, per E-Mail an ordination@hautarztokamoto.at oder über das Kontaktformular.

Von |30.09.2014|Kategorien: News|Tags: , , , , , , |Kommentare deaktiviert für Informationen über Warzen bei Univ. Prof. Dr. Okamoto in Wien

About the Author:

Dr. Okamoto ist Hautarzt in Wien und studierte Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien. Seit 2007 ist Prof. Okamoto als klinischer Oberarzt an der allgemeinen Abteilung für Dermatologie an der Universitätsklinik für Dermatologie in Wien tätig. Die Privatordination von Hautarzt Dr. Okamoto wurde erstmals in Oktober 2008 in der Privatklinik Josefstadt-Confraternität eröffnet. Er ist zusätzlich Belegarzt an der Privatklinik Rudolfinerhaus, an der Wiener Privatklinik und der Privatklinik Josefstadt-Confraternität. Ichiro Okamoto auf Google+ »