Ist Vorbräunen im Solarium sinnvoll?

Startseite/News/Ist Vorbräunen im Solarium sinnvoll?

Der Sommer rückt immer näher und die Sonne gewinnt zunehmend an Kraft. Um dem ersten Sonnenbrand zu entgehen, schwören manche auf Vorbräunen der Haut im Solarium. Doch ist Vorbräunen im Solarium wirklich sinnvoll?

Ob im lang ersehnten Urlaub oder beim Schwimmbadbesuch; richtiger Sonnenschutz bewahrt die Haut vor schädlichen UV-Strahlen und beugt Hautkrebs vor. Darum ist es besonders wichtig, darüber informiert zu sein, welche Tipps wirklich helfen.

Ist Vorbräunen im Solarium sinnvoll? Hautarzt Dr. Okamoto im Interview mit Gesund.at

Univ. Prof. Dr. Okamoto gibt als medizinischer Experte für Dermatologie und Venerologie im Interview mit Gesund.at, 5 Tipps zum Thema Vorbräunen und informiert welche Maßnahmen wirklich helfen und welche nicht.

Innerhalb des Interviews auf Gesund.at erklärt Univ. Prof. Dr. Okamoto, Hautarzt in Wien, ausführlich, ob Vorbräunen im Solarium wirklich sinnvoll ist und gibt Tipps rund um das Thema Sonnenschutz.

  • Tipp 1: Schrittweises Gewöhnen an die Sonne statt Vorbräunen.
  • Tipp 2: Verzichten Sie auf Solarien!
  • Tipp 3: Nie ungeschützt in der Sonne bräunen.
  • Tipp 4: Bräune als Schutzreaktion erkennen.
  • Tipp 5: Selbstbräuner schützt nicht vor Sonnenbrand!

Kontakt zu Prof. Dr. Okamoto

Zur Vereinbarung eines Termins in der Privatpraxis von Prof. Okamoto in Wien (Wahlarzt, keine Kassen) kontaktieren Sie bitte die Ordination per Telefon unter +43 1 40114/5701, per E-Mail an ordination@hautarztokamoto.at oder über das Kontaktformular.

 

Von |15.5.2014|Kategorien: News|Tags: , , , , |Kommentare deaktiviert für Ist Vorbräunen im Solarium sinnvoll?

About the Author:

Dr. Okamoto ist Hautarzt in Wien und studierte Humanmedizin an der Medizinischen Universität Wien. Seit 2007 ist Prof. Okamoto als klinischer Oberarzt an der allgemeinen Abteilung für Dermatologie an der Universitätsklinik für Dermatologie in Wien tätig. Die Privatordination von Hautarzt Dr. Okamoto wurde erstmals in Oktober 2008 in der Privatklinik Josefstadt-Confraternität eröffnet. Er ist zusätzlich Belegarzt an der Privatklinik Rudolfinerhaus, an der Wiener Privatklinik und der Privatklinik Josefstadt-Confraternität.Ichiro Okamoto auf Google+ »
Datenschutzinfo