Behandlung von Hautkrankheiten

Startseite/Medizinische Leistungen/Behandlung von Hauterkrankungen

Ob Hauterkrankungen im Gesicht oder an anderen Körperstellen; Dermatologe Dr. Okamoto ist Ihr Ansprechpartner für die Behandlung von Hautkrankheiten in 1080 Wien, Skodagasse 32.

Die Haut, als das größte Organ des menschlichen Körpers, stellt die äußere Barriere sowie die erste Kontaktstelle zur Außenwelt dar. Somit ist es nicht verwunderlich, dass sie ständig durch unterschiedliche Einflüsse belastet wird, und die Krankheiten der Haut sehr vielfältig sind.

Rote Punkte auf Haut

Behandlung von Hautkrankheiten und Hauterkrankungen in Wien

Zu den Spezialgebieten von Dr. Okamoto zählen:

  • infektiöse, bakterielle sowie virale Hautkrankheiten
  • Pilzerkrankungen der Haut, Haare und der Nägel
  • Chronisch entzündliche Hauterkrankungen wie atopische Dermatitis und Schuppenflechte
  • Aknebehandlung in Wien und Therapie Akne-ähnlicher Hautkrankheiten (Acne vulgaris, periorale Dermatitis und Rosacea)
  • Diagnose, Behandlung und Nachsorge von Melanomen

Behandlung von infektiösen Hauterkrankungen

Infektiöse Hauterkrankungen zählen zu den häufigsten Krankheiten in der Dermatologie, die teilweise gesundheitlich schwer belastende Zustände verursachen können. Nicht selten kann ein Rotlauf (Erysipel) zu mehrtägigen, ja sogar mehrwöchigen stationären Aufenthalten mit intensiver Infusionstherapie führen. Weiters können virale Erkrankungen wie zum Beispiel Fieberblasen (Herpes simplex), Windpocken (Varicella), Röteln (Rubeola) oder Gürtelrose (Herpes zoster) zu unangenehmen, teilweise schmerzhaften und meist fieberhaften Zuständen führen. Zum Glück gibt es mittlerweile effektive Behandlungsmöglichkeiten, wenn auch die Infektion und der Ausbruch der Krankheit nicht immer verhindert werden können.

Behandlung von chronischen Hautkrankheiten in Wien

Eine weitere große Gruppe dermatologischer Erkrankungen besteht aus einer Vielzahl von chronischen, also lang andauernden oder immer wiederkehrenden, Hautkrankheiten. Die häufigste aller chronischen Hauterkrankungen ist aber wohl die atopische Dermatitis neben der Schuppenflechte (Psoriasis). Eine dauernde Pflege mit nachfettenden Duschölen und Pflegesalben in beschwerdefreien Perioden stellt die wirksamste Maßnahme dar, um akute Schübe zu vermeiden.

Aknebehandlung in Wien

Eine Aknebehandlung in Wien bei Dr. Okamoto, verhilft zu glatter, schöner Haut. Die Akne, mit ihren unterschiedlichen Spielarten wie die Acne vulgaris bei Jugendlichen, die periorale Dermatitis und Rosacea bei eher Älteren, wird zwar generell etwas belächelt, kann jedoch für die Betroffenen stigmatisierend und auch entstellend sein. Außerdem können sie unbehandelt medizinisch schwerwiegende Folgen nach sich ziehen, so wie Eiteransammlungen und Geschwüren, die nicht nur schmerzhaft werden, sondern auch zu schweren Weichteilinfektionen mit bleibenden Vernarbungen führen können. Beginnt man frühzeitig, reichen oft lokale Maßnahmen mit Cremen und Reinigungslotionen aus. Nicht selten ist jedoch eine Behandlung mit Tabletten erforderlich.

Zur Vereinbarung eines Termines bei Prof. Okamoto in Wien (Wahlarzt, keine Kassen) kontaktieren Sie die Ordination bitte per Telefon unter +43 676 967 4013 oder +43 1 40114/5701, per E-Mail an ordination@hautarztokamoto.at oder verwenden Sie das Online-Kontaktformular.

Terminanfrage

Hautkrankheiten und deren Symptome rechtzeitig erkennen

Ob trockene Haut, Akne oder Neurodermitis; für den Behandlungserfolg ist es entscheidend, Hautkrankheiten und deren Symptome rechtzeitig zu erkennen und eine entsprechende Therapie einzuleiten, die auf individuelle Bedürfnisse Rücksicht nimmt. Eine ausführliche Aufklärung ist Voraussetzung für eine sowohl objektive als auch spürbare Besserung. Prof. Okamoto behandelt nicht nur Hautkrankheiten in Wien, sondern bietet auch eine umfassende Beratung in den folgenden Belangen an.

Terminanfrage Praxis Dr. Okamoto

Bitte kontaktieren Sie die Praxis Dr. Okamoto unter +43 676 967 4013 oder +43 1 40114 5701 bzw. über das Kontaktformular, um sich einen Termin in Wien auszumachen!

  • (Die Nummer auf der ECARD, ansonsten bitte Ihr Geburtsdatum eingeben, z.B. 21.02.1964 - Die SV-Nummer dient NICHT zur Abrechnung. Sie dient lediglich der Identifizierung im Falle einer Terminvereinbarung.)
  • (z.B. WGKK, SVA, BVA, KFA, etc. - Bei rein privater Versicherung bitte den Namen der privaten Versicherung eingeben. Sollten Sie gar nicht versichert sein, dann geben Sie bitte an „keine“)
  • Waren Sie schon mal PatientIn in der Ordination von Prof. Okamoto?
  • Bitte beachten Sie, dass wir nur Anfragen mit korrekt ausgefüllten Pflichtfeldern beantworten können.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.